HUMMELFLUG

Hörspiel von Naomi Schenck Mit Therese Dörr, Stipe Erceg u.v.a., Regie: die Autorin 55 min, SWR 2007 "Hummelflug"entstand mit Hilfe eines Produktionsstipendiums der ARD-Hörspieltage 2006

Category
Texte
Tags
2007, Hörspiel, Hummelflug, SWR

Hummelflug / Trailer

Stromausfall in einem Szenecafé. Ein junger Serbe setzt sich ans Klavier und spielt den Bumble Boogie. Dann gehen Lichter und Musik wieder an. Der Klavierspieler sitzt wieder in der Ecke und trinkt Bier. Die Kellnerin ist neugierig geworden. Der junge Mann stammt aus Belgrad. Das Mathematiktalent hat in der jugoslawischen Armee gelernt, wie man Knöpfe annäht, und er wäre Sniper geworden, wenn er in den Krieg gezogen wäre.

Aber er ist nicht in den Krieg gezogen, er ist nach Deutschland abgehauen. Jetzt ist er hier. Und will Kunst machen. Der Kellnerin gefällt das. Die beiden werden ein Paar und heiraten bald, um seine Abschiebung zu verhindern. Zehn Jahre später, und lange nach der Scheidung, lässt die Protagonistin die melancholische Liebes- und Ehegeschichte Revue passieren. Ein persönlicher Blick auf die Auswirkungen des Balkankrieges.

 

Regie: die Autorin
Darsteller: Therese Dörr, Stipe Erceg, Rainer Frank u.v.a.
Produktion: Südwestrundfunk 2007
Länge: ca. 49′